14.07.2021 – Die Katastrophe in der Katastrophe

Durch die verheerende Flutkatastrophe ist die Besitzerin Renate von Duke aus meinem D-Wurf ertrunken. Geschockt von dieser furchtbaren unfassbaren Nachricht über ihr Schicksal stand relativ schnell fest, dass Duke ein neues zu Hause braucht.

Ein Anruf bei meiner langjährigen Freundin Ulla Dahm-Hau, (wir hatten seit 2006 Wurfgeschwister aus dem Stonehunter E-Wurf) brachte eine sofortige Lösung. Ulla zögerte keine Sekunde und entschied sich, Duke bei sich aufzunehmen. In den Wirren der Katastrophe machte sie sich sofort auf den Weg, um ihn abzuholen.

Wie froh und glücklich ich darüber bin kann ich nicht in Worte fassen. Sie wird Duke in Andenken an Renate weiter ausbilden und er hat sich in seiner neuen Familie schon sehr gut eingelebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.